Luftgewehr (LG) und Luftpistole

Schon mal auf der Kirmes Blumen für die oder den Liebsten geschossen?

Sportliches Schießen mit dem Luftgewehr oder Luftpistole ist nicht zu vergleichen mit dem Kirmesschießen:

Die Entfernung ist 10m, das Ziel ist keine Blume, sondern eine Scheibe mit 10 konzentrischen Kreisen. Das Ziel ist, genau in die Mitte zu treffen. 
Auch die Munition ist ein wenig anders. Bei der Kirmes sind es so richtig Kugeln. Unser Sportgerät wird mit Diabolos geladen.

10m.

Wenn man das erste mal so da steht, die Zielscheibe ist nach vorne gefahren, reibt sich die Augen, so klein ist das Ziel.

Luftgewehr/Luftpistole …

… ist in erster Linie

  • Das richtige Maß an Konzentration finden
  • ausreichend Ausdauer beweisen
  • den Kampf gegen sich selbst gewinnen

Es mag sich leicht anschauen, jemanden beim Sportschießen zu beobachten. Beim Sportschießen geht es aber nicht darum, das dicke Gipsröhrchen für die Blume zu zerschießen, sondern über 30, 40 oder 60 Schuss konstante Leistung zu erbringen, dass jeder Schuss nicht nur irgend wie ins Schwarze trifft, sondern immer mitten in die 10.

Also, komm’ mal vorbei, lass dich einweisen und versuch’ dich in ersten Schüssen. Vielleicht bist du ja ein Naturtalent. Wenn nicht, lass Dir gesagt sein, dass Training und Übung zu immer besseren Erfolg führt.

Unsere Trainingszeiten: hier

Übrigens:
Eine eigenes Sportgerät ist nicht nötig. Wir haben ausreichend und gute Vereinswaffen, mit denen Du auch auf größeren Vergleichwettkämpfen gute Plätze erreichen kannst.

Schützenkameradschaft Schmalfeld (C)